16.05.2017

Ich hätte niemals gedacht, dass eine unscheinbar zu scheinende Begegnung jemanden so aus der Bahn werfen kann. Mich selbst, um genau zu sein. Die Worte die du sagtest, den Respekt und die Geduld den du mitbrachtest. Für dich alles selbstverständlich, für mich schon lang danach gesehnt. Unsere Blicke kreuzen sich immer mal wieder wenn wir uns sehen, dabei frage ich mich, ob ich dich nicht wenigstens auch ein wenig aus dem Lebensweg geworfen hab, ob du auch mal daran denkst, was wäre wenn? Wie bekomm ich dich nur aus meinem System? Aus meinen Träumen? Eine verflixte Angelegenheit, da du nicht zu meinen Wünschen zählst.
17.5.17 00:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


















Gratis bloggen bei
myblog.de